Übersicht

Bildung

SPÖ-Einsatz zeigt Wirkung: Runder Tisch zum Thema Pflege

Buchacher: „Es ist Zeit, die Pflegesituation zu verbessern!“ Eine erfreuliche Nachricht: Der erste Termin für den RUNDEN TISCH zum PFLEGENOTSTAND wurde vereinbart und soll noch im Sommer stattfinden. „Wir hoffen auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zur Erarbeitung von effizienten Lösungen“, teilt…

Personalwohnungen werden Realität

SPÖ-Buchacher: „Ein erster kleiner Schritt für bessere Rahmenbedingungen der Pflegekräfte ist getan!“ Nachdem von der SPÖ der Pflegenotstand ausgerufen und Personalwohnungen gefordert wurden, zeigen sich die ersten kleinen Erfolge. Am 09. Dezember im vergangenen Jahr rief die SPÖ-Innsbruck in ihrem…

Eine doppelte Riesenchance für Wilten

SP-Mayr: „Realisierungs-Wettbewerb für Kinderzentrum Pechegarten bietet viele Möglichkeiten für Verbesserungen“ „Der Wettbewerb für einen Neubau des Kinderzentrums Pechegarten, mit den Jugendwohngruppen, 2 Kinderkrippengruppen, 3 Kindergartengruppen und dem Hort Hope sowie Verwaltungsräumlichkeiten der ISD eröffnet die Chance etwas komplett Neues und…

SPÖ-Innsbruck ruft Pflegenotstand aus!

Buchacher: „Anreize schaffen und Arbeitsbedingungen verbessern!“ Seit Jahren wird über dieses Thema diskutiert und Strategiepapiere gewälzt, aber keine konkreten Maßnahmen beschlossen und umgesetzt. Inzwischen hat sich der Pflegenotstand drastisch verschärft. SPÖ-Klubobmann Helmut Buchacher begrüßt die Bereitstellung der ersten Dienstwohnungen für…

Wohnpreise erreichen neue Dimension

Dreiste VermieterInnen verlangen Luxus-Preise für WG-Zimmer SPÖ-Stadtparteivorsitzender und Gemeinderat Mag. Benjamin Plach zeigt sich kaum mehr verwundert über die rücksichtslosen Geschäftspraktiken einiger VermieterInnen: „Bewusst konzentriert man sich auf die Vermietung an StudentInnen, die meist gezwungen sind diese horrenden Preise…

Startschuss für den Bildungs-Campus Arzl

SP-Mayr: „Der Architekturwettbewerb kann gestartet werden!“ „Nach zwei Jahren Vorarbeit können wir endlich mit dem Wettbewerb für den Ausbau von Kindergarten und Volksschule in Arzl beginnen“, freut sich Bildungsstadträtin Elisabeth Mayr, dass gestern der Gemeinderat einstimmig seine Zustimmung zur Durchführung…

AEL Reichenau: Stadt Innsbruck seit Monaten intensiv an der Arbeit

Die international besetzte Kommission wird voraussichtlich heuer noch Empfehlungen an den Gemeinderat vorlegen. Höchst verwundert reagiert die Vorsitzende des gemeinderätlichen Kulturausschusses, SPÖ-GRin Irene Heisz, auf die heute via Tiroler Tageszeitung veröffentlichte Ankündigung der schwarz-grünen Landesregierung, eine Neugestaltung des Gedenkens…

Geförderter Wohnbau auf Hungerburg wird Realität

SP-Mayr/Plach: „Langjährige SPÖ-Forderung nach sozialem Wohnbau in allen Stadtteilen endlich einen Schritt weiter!“ „Im heutigen Stadtsenat konnten endlich die Weichen für sozialen Wohnbau auf der Hungerburg gestellt werden, 64 Wohnungen sowie zwei Kindergarten- und eine Kinderkrippengruppe sollen am…

Schlechtes Betriebsklima im Magistrat

SP-Buchacher fordert eine Befragung der städtischen Bediensteten: „Als Gemeinderäte sind wir auch für das Wohl unserer Beschäftigten verantwortlich!“ SPÖ-Klubobmann Helmut Buchacher ist alarmiert: „In meiner langen Zeit als Gemeinderat habe ich noch nie so viele Beschwerden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern…

Ausbeutung von auszubildenden Pflegekräften beenden

Buchacher: „Ein Applaus allein reicht den Pflegerinnen und Pflegern nicht aus, es gehören Maßnahmen gesetzt!“  Seit langem ist bekannt, dass ein Pflegenotstand droht. „Es gehören von Bund und Land Maßnahmen getroffen, die dieser bedrohlichen Entwicklung entgegenwirken“, fordert SPÖ-Klubobmann Helmut Buchacher.

Mündliche Pflicht-Matura ist ein Schlag ins Gesicht für Schüler:innen!

SP-Mayr: „Heuriger Jahrgang hat zwei Jahre Fleckerlteppich-Unterricht hinter sich und braucht flexible Prüfungsmodalitäten bei Matura“ „Die Matura dieses Jahr wie vor der Corona-Krise durchzuführen, als hätte es die Pandemie und die damit verbundene zweijährige Belastung und Einschränkung nicht gegeben, bedeutet…

Zurück in die Steinzeit der Barrierefreiheit auf der Uni Innsbruck

SP-Mayr: „Die neue Servicestelle zur Erstellung von Diagnosen über behinderte Studierende widerspricht der UN-Behindertenrechtskonvention!“   „Mit der Einführung der auf medizinischer Basis funktionierenden Diagnose-Serviceeinrichtung an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck wird nicht die Chancengleichheit verbessert, sondern ganz im Gegenteil ein riesiger Schritt…

Tragfähiger Budgetkompromiss durch sozialdemokratische Korrekturen

SPÖ-Gemeinderät:innen haben bewiesen, dass durch sachliches und fachlich fundiertes Argumentieren ohne mediale Zwischentöne gute und von einer Mehrheit getragene Lösungen machbar sind „Durch das hartnäckige Verhandeln der SPÖ im gesamten Budgetprozess konnten maßgebliche Verbesserungen bei der Bildung, Kinderbetreuung, Schulsozialarbeit, Frauen…

Leistbare Wohnungen für unser Pflegepersonal

Buchacher: „Trotz Mangel an Pflegerinnen und Pfleger werden keine Maßnahmen getroffen!“ SPÖ-Klubobmann Helmut Buchacher: „Tatsache ist, dass ein Pflegenotstand herrscht. Wir müssen den Pflegeberuf attraktivieren und junge Menschen wieder für diesen Beruf motivieren!“ Pflege- und Wohnheime sind überfüllt, die Warteliste…

Wir haben zu wenige Schulärzt:innen!

Mückstein soll nicht Arbeit abwälzen, sondern Gesetze so ändern, dass ordentliche medizinische Versorgung an Schulen wieder möglich wird   „Das klingt nach einem tollen Plan, die Schulärzt:innen für die Impfungen der Kinder einzusetzen, doch dafür müssten ausreichend Schulärzt:innen zur Verfügung…

Stadtteilbefragung der SPÖ abgeschlossen

Innsbrucks O-Dorf meldet sich zu Wort! Die SPÖ Innsbruck bedankt sich herzlich bei den Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils für die rege Teilnahme an unserer Umfrage und die vielen Gespräche, die wir mit zahlreichen Personen führen durften.   Im September…

1 Million Österreicher:innen können nicht ausreichend lesen

SP-Mayr: „Der Weltalphabetisierungstag mahnt uns, niemanden auf dem Weg zum Schulabschluss zurückzulassen!“ „15 bis 20 Prozent der Österreicher:innen können nicht ausreichend lesen. Die letzte PISA-Studie 2019 legte offen, dass es um die Lesekompetenz von einem Viertel der 15- und…

Neue Bildungsservicestelle bündelt Angebot

Anlaufstelle für Eltern und Familien seit Anfang September geöffnet  Die Innsbrucker Bildungslandschaft ist um einen zentralen Knotenpunkt reicher: Die neue Bildungsservicestelle in der Ing.-Etzel-Straße 7 bietet Information zu allen relevanten Bildungsthemen und -angeboten der Stadt Innsbruck für Kinder und Jugendliche.