Übersicht

Gemeinderat

Hotel Europa – öffentliches Interesse sicherstellen

SPÖ-Plach: „Bausperre ermöglicht Mitsprache der Stadt bei künftigen Vorhaben.“ Für den Innsbrucker SPÖ-Vorsitzenden, Gemeinderat Benjamin Plach ist eines gleich anfangs positiv zu werten: „Es ist gut, dass das Hotel Europa verkauft werden konnte und es für das imposante und geschichtsträchtige…

Schlachthofblock wird saniert

SPÖ-Buchacher: „Jahrelanger Leerstand wird durch neues, leistbares Wohnen belebt.“ Für SPÖ-Klubobmann Helmut Buchacher ist der heutige Tag „ein Freudentag“, wie er anlässlich der heutigen Pressekonferenz gegenüber MedienvertreterInnen verlautbart hat. Grund für seine Freude ist folgender: „Nachdem der Schlachthofblock in den…

Innsbruck zeigt Flagge gegen Gewalt

„16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ startet am 25. November (IKM) Seit dem Jahr 1981 wird am 25. November jährlich der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen begangen. Als sichtbares Zeichen weht die „Frei leben ohne Gewalt“-Fahne in…

Ja zu Radmasterplan, nein zu Rowdytum!

SPÖ-Buchacher: „Wir bekennen uns zum Masterplan Radverkehr 2030, aber nicht um jeden Preis und nicht ohne Vorbehalt.“ Im letzten Gemeinderat wurde der Radmasterplan auch mit den Stimmen der SPÖ beschlossen. Der nachhaltige Ausbau der Radinfrastruktur stellt definitiv einen wesentlichen Beitrag…

Budget – Innsbruck 2021

SPÖ-Heisz/Mayr: „Prioritäten und soziale Akzente setzen.“ Stadträtin Elisabeth Mayr und stv. Klubobfrau Irene Heisz von der SPÖ sind sich angesichts der COVID-Auswirkungen auf das Budget…

Mehr Sensibilität gegenüber der älteren Generation

Seit März des heurigen Jahres sind ältere Menschen ganz besonderen Belastungen ausgesetzt. Viele sind buchstäblich in ihren Wohnungen und in Pflegeeinrichtungen isoliert. Grund sind laut der Wissenschaft und der Regierung das besondere Risiko, dem ältere Menschen ausgesetzt sind, sich mit…

250.000 Euro für Warmwasser an Kindergärten und Schulen

SPÖ-Mayr/Heisz: „Warmwasser-Anschluss muss Standard werden!“ Zugang zu Warmwasser an Bildungseinrichtungen? Was wie eine Selbstverständlichkeit klingen mag, musste in mehreren Budget-Verhandlungsrunden von Bildungsstadträtin Elisabeth Mayr und Gemeinderätin Irene Heisz, beide SPÖ, erst durchgesetzt werden: „Der Minimalstandard – ein Warmwasser-Anschluss pro Geschoß…

Kindergarten in der Reichenau wird umbenannt

Stadtsenat stimmte Namensgebung nach Diana Budisavljević zu Der städtische Kindergarten in der Burghard-Breitner-Straße trägt künftig einen neuen Namen. Mehrheitlich fiel die Entscheidung im Innsbrucker Stadtsenat, die Betreuungseinrichtung in „Städtischer Kindergarten Reichenau Ost. Diana Budisavljević“ umzubenennen. Dem voraus geht ein bereits…

Recyclinghof steht im Koalitionsabkommen!

SPÖ-Buchacher: „Demokratie basiert auf Mehrheitsentscheidungen und wenn eine Mehrheit im Gemeinderat für einen zweiten Recyclinghof ist, muss sich der Bürgermeister diesem Thema ehrlich und sachlich stellen und zu seiner Verwirklichung beitragen.“ Für SPÖ-Klubobmann Helmut Buchacher gilt: „Abmachungen sind einzuhalten, erst…

Studentencampus kommt in die Gänge

SPÖ-Plach: „Es braucht ein modernes Konzept, um Wohnungsmarkt entlasten zu können.“ SPÖ-Parteivorsitzender Benjamin Plach ist froh, dass das Vorhaben Studentencampus in der Reichenau mit Jahresanfang 2021 in den Startlöchern steht: „Es ist höchste Zeit, dass hier endlich gehandelt wird. Jetzt…

Nachhaltigkeit in chaotischen Zeiten

SP-GR Heisz: Städtischer Umweltpreis auf Antrag von SP-GR Heisz erweitert  SP-Gemeinderätin Irene Heisz begrüßt die auf ihren Antrag hin vom Stadtsenat einstimmig beschlossene Erweiterung des Innsbrucker Umweltpreises in einen Preis für Umwelt und Nachhaltigkeit: „Corona stellt unser aller Leben auf…

Geschichte sichtbar machen

SP-GRin Heisz: Burghard-Breitner-Kindergarten soll zu Diana-Kindergarten werden  „Burghard Breitners Opfern Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, ist ohnehin nicht möglich“, sagt die Vorsitzende des gemeinderätlichen Kulturausschusses, SPÖ-Gemeinderätin Irene Heisz, „aber es ist wichtig, dass wir Zeichen der Ehrerbietung zurücknehmen, wo sie, wie…

Begegnungszone Meraner Straße – für uns ein NoGo!

SPÖ-Buchacher: „Der Ausschuss für Umwelt, Energie und Mobilität hat gestern die temporäre Begegnungszone postum abgesegnet.“ SPÖ-Klubobmann Helmut Buchacher ist sich sicher: „Dass die temporäre Begegnungszone den Bozner Platz außen vorlässt, ist wichtig und richtig. Allerdings hätte ich mir ebenso erwartet,…

Recyclinghof im Westen: Wieder ein Alleingang des Bürgermeisters!

SPÖ-Buchacher: „Während der Bürgermeister letzte Woche im Stadtsenat hoch und heilig versprochen hat, alle infrage kommenden Optionen für einen Recyclinghof im Westen genau auszuloten, richtet er gestern Koalition und Opposition über die Medien aus, dass er keinen zweiten Recyclinghof will.“…

Leerstandsbekämpfung: Motto der Stunde

SPÖ-Buchacher: „In der Aktuellen Stunde des Oktober-Gemeinderats wird der Leerstand in Innsbruck thematisiert.“ Für Klubobmann Helmut Buchacher steht fest: „Für leistbares Wohnen müssen wir die Übel des Wohnungsmarktes aktiv bekämpfen. Das heißt Spekulanten Einhalt gebieten, bei größeren privaten Vorhaben möglichst…

Baulandmobilisierung starten!

SPÖ-Plach: Sogar Wirtschaftskammer ist inzwischen für Rückwidmung brachliegender Bauflächen. SPÖ-Vorsitzender Benjamin Plach registriert mit Zuversicht, dass sich unter den Bürgerlichen – wenn auch auf Druck privater Bauträger hin – mehr und mehr Vernunft breitmacht: „Gut, dass die Wirtschaftskammer nun begriffen…

Tiroler Regionalmarkt – eine verspielte Chance!

SPÖ-Buchacher: „Der Marktplatz hat das Potential für einen echt toll angelegten Regionalmarkt. Wenn aber Wille und Impulse bei den Verantwortlichen fehlen, kann dieses nicht ausgeschöpft werden.“ Für SPÖ-Klubobmann Helmut Buchacher ist gewiss: „Der Bauernmarkt wurde halbherzig ins Leben gerufen, stiefmütterlich…

Freizeitticket-Zuschuss vom Land muss kommen!

SPÖ-Buchacher: „In Zeiten wie diesen sind wir gefordert, die Menschen zu unterstützen!“ Der sozialdemokratische Klubobmann im Innsbrucker Gemeinderat, Helmut Buchacher, ist verwundert, „wie viele Maßnahmen, Millionen- und Milliardenbeträge sich wegen COVID-19 setzen und bewegen lassen, aber wenn es um die…