Übersicht

Meldungen

„Wohnungsnotstand“ – Antrag eingebracht!

SP-Plach/Mayr: „SPÖ wirbt um Unterstützung für eine Trendwende am Innsbrucker Wohnungsmarkt“   „Die Preise am Innsbrucker Wohnungsmarkt steigen in astronomische Höhen, die Warteliste auf eine leistbare Stadtwohnung ist so lang wie noch nie und wird trotzdem immer länger. Es braucht…

Alpenzoo-Management mangelhaft!

SP-Plach: „Leitungsgremien des Alpenzoos haben die Kontrolle der Geschäftsführung schwer vernachlässigt.“   „Die Strukturen im Verein Alpenzoo-Innsbruck müssen dringend überarbeitet werden. Nachvollziehbarkeit und Kontrolle müssen intransparente Vorgänge in der Geschäftsführung und im Vereinsvorstand ablösen“, eröffnet SP-Innsbruck-Vorsitzender GR Benjamin Plach sein…

Kein abgestimmter, gemeinsamer Schneeräumungsplan

Buchacher: „Das nächste Chaos ist vorprogrammiert!“   SP-Klubobmann und Gemeinderat Helmut Buchacher appelliert an die Stadt: „Es braucht einen professionellen abgestimmten Plan in Absprache mit den zuständigen Stellen der Stadt und der IVB zur Schneeräumung!“ Laut waren die Stimmen der…

Drohende Immo-Blase bestätigt restriktiven Kurs bei Wohnbauwidmung

Plach: „Widmungsstopp und Vorkaufsrechte durch Bodenbeschaffungsgesetz können drohende Blase verhindern!“   SP-Stadtparteichef und Gemeinderat Benjamin Plach verweist darauf hin, dass sich der ganze Immobilienmarkt unkontrolliert zu einer Blase entwickelt. Um den steigenden Immobilienpreisen stand halten zu können, bedarf es einer…

Innsbruck muss den „Wohnungsnotstand“ ausrufen!

SP-Plach/Mayr: „Möglichkeiten des ‚Bodenbeschaffungsgesetzes‘ müssen in Innsbruck angewendet werden, um dringend benötigtes Bauland zu mobilisieren.“   „Es ist fünf nach zwölf am Innsbrucker Wohnungsmarkt“, eröffnet SPÖ-Innsbruck Vorsitzender GR Benjamin Plach. „Im städtischen Wohnungsamt sind mittlerweile über 2.000 Anträge für über…

Unfaire Tarifanpassung bei Freizeitticket!

SP-Mayr: „Nein zur unverhältnismäßigen Preissteigerung der Verbundkarte!“   Die durch Corona verursachte wirtschaftliche Krise schlägt genau ab diesem Herbst zu. Einen erheblich hohen Preisanstieg bekommen jetzt vor allem Familien zu spüren. „Tickets um 610 Euro im Vorverkauf für Erwachsene und…

1 Million Österreicher:innen können nicht ausreichend lesen

SP-Mayr: „Der Weltalphabetisierungstag mahnt uns, niemanden auf dem Weg zum Schulabschluss zurückzulassen!“ „15 bis 20 Prozent der Österreicher:innen können nicht ausreichend lesen. Die letzte PISA-Studie 2019 legte offen, dass es um die Lesekompetenz von einem Viertel der 15- und…

SPÖ-Heisz: „Kubus kulturell nutzen!“

Die Vorsitzende des Kulturausschusses fordert, den Pavillon vor dem Landestheater nicht zum Luftschloss verkommen zu lassen.   „Ich sehe den Pavillon vor dem Landestheater weder als Toilettenanlage noch…

Neue Bildungsservicestelle bündelt Angebot

Anlaufstelle für Eltern und Familien seit Anfang September geöffnet  Die Innsbrucker Bildungslandschaft ist um einen zentralen Knotenpunkt reicher: Die neue Bildungsservicestelle in der Ing.-Etzel-Straße 7 bietet Information zu allen relevanten Bildungsthemen und -angeboten der Stadt Innsbruck für Kinder und Jugendliche.

Ökologisch, Nachhaltig, Recyclinghof-West

Helmut Buchacher: „Ein dringendes Projekt steht schon seit Jahren an, und zwar die Errichtung eines zweiten Recyclinghofs im Westen der Stadt!“   Überrascht aber nicht verwundert zeigt sich SPÖ-Klubobmann Helmut Buchacher über die Tatsache, dass der Bürgermeister noch keine städtischen…

Zusätzliches Stützpersonal für Kinder mit Behinderung

Insgesamt sechs Teilzeitkräfte für den Kindergartenbereich Der Alltag von KindergartenpädagogInnen ist fordernd, besonders, wenn Kinder mit besonderem Betreuungsbedarf in Gruppen sind. Um allen Kindern bestmögliche Betreuung zu bieten und das Personal zu entlasten, sprach sich der Stadtsenat kürzlich dafür aus,…

Parkplatzvernichtung im Eigeninteresse des Bürgermeisters

SP Klubobmann und Gemeinderat Helmut Buchacher: „Vorschnell Projekte medial zu verkünden ohne die Absprache mit den anderen Fraktionen, entwickelt sich immer weiter zur Gewohnheit des Bürgermeisters Willi.“ Buchacher: „Nach den Schlagzeilen im Sommerloch für eine autofreie Innenstadt…

Abwanderung und Pandemie drücken Kommunalsteuer

SP-Klubobmann und Gemeinderat Helmut Buchacher: „Nicht jede Entwicklung in der Stadt Innsbruck ist der Pandemie geschuldet, und ganz sicher nicht die Abwanderung von Betrieben ins Umland oder gar die Schließung derselben!“ Es sind Betriebe, die teilweise seit…

Sichere Miete statt Eigentum auf Zeit!

Leistbares Eigentum auf Zeit als Illusion vom Eigenheim „Es geht darum leistbaren Wohnraum zu schaffen, nicht dem bestehenden ein neues Mascherl umzuhängen“, eröffnet SPÖ-Innsbruck Vorsitzender GR Benjamin Plach. „Die von der IIG angestoßene Debatte zum Baurechtswohnungseigentum im öffentlichen Wohnbau verfehlt…

Vettorazzis Abgang bedauerlich und befremdlich

SPÖ-Heisz: „Bürgermeister lässt den geeigneten Mann für die Umstrukturierung des Stadtmarketings ziehen.“    „Die einsame Entscheidung des Bürgermeisters, Bernhard Vettorazzi gehen zu lassen, ist höchst bedauerlich und befremdlich“, kommentiert SPÖ-GRin Irene Heisz die bevorstehende Ablösung des Stadtmarketing-Geschäftsführers. „Vettorazzi hat mit…

AirBnB-Problem holt Innsbruck ein

SP-Plach: „Weitere Maßnahmen gegen Kurzzeitvermietungen dringend notwendig, Landesregierung ist gefordert räumlich begrenzte Totalverbote zu ermöglichen.“     „Der Städtetourismus in Innsbruck hat merklich wieder an Fahrt aufgenommen, allerdings kommen damit auch die Schattenseiten erneut zum Vorschein. Kurzzeitvermietungen boomen wieder und…

Autofreie Innenstadt für alle?

SP-Mayr: „Ja zur Verkehrsberuhigung in der Innenstadt, aber Menschen mit Einschränkungen und Behinderungen müssen berücksichtigt werden!“   Eine weitgehend autofreie Innenstadt sieht SPÖ-Stadträtin Elisabeth Mayr begrüßenswert. Als Zuständige für den Behindertenbeirat (BBR) der Stadt Innsbruck fordert sie jedoch:…

Ist die Autofreie Innenstadt ein grüner Gag?

  SP-Buchacher: „Eine tragfähige Allianz für die Umwelt sieht anders aus!“   „Die Innsbrucker Grünen nutzen offensichtlich das sogenannte Sommerloch, um ihr Klientel nach den letzten Pleiten wieder zu besänftigen und rufen die Autofreie Innenstadt aus“,…